»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

Fronleichnam 2020

/fileadmin/_processed_/9/c/csm_md_20150329_150324_0026_0cee8caf69.jpg

Fronleichnam 2020

Fronleichnam in Corona-Zeit

Am Vorabend zu Fronleichnam, Mittwoch, 10. Juni, feiern wir um 19 Uhr eine Heilige Messe auf dem Annaberg. Am Fronleichnamstag sind die Heiligen Messen um 8.30 Uhr auf dem Annaberg, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Sixtus, um 11.30 Uhr in der Kirche St. Joseph und um 18 Uhr in der Kirche St. Laurentius.

Wegen der zurzeit noch gültigen Abstands- und Hygieneregelungen sind Prozessionen zu Fronleichnam in diesem Jahr nicht möglich. Wir möchten dennoch dieses Hochfest nicht einfach ausfallen lassen.

In diesem Jahr sind die Stationen mit dem Titel "Ihm nahekommen" überschrieben. Wir wollen Jesus noch mal neu auf die Spur kommen, draußen in unseren Straßen. Wer ist das eigentlich, dieser Jesus, auf den wir unsere Hoffnung setzen und dem wir in der Kommunion begegnen?

In der Stadt, in Sythen, in Hullern, in Flaesheim, Hamm-Bossendorf und in Lippramsdorf ist dieser Stationengang in diesem Jahr möglich. An den Stationen gibt es Plakate mit Texten, die in das Thema einführen. Zusätzlich kann man mit dem Handy über QR-Codes sich Texte anhören und Bilder sehen. Die Kommunionkinder haben sich in besonderer Weise beteiligt: An zwei Stationen gibt es Bilder, auf denen die Kommunionkinder die Szenen der Evangelien nachgestellt haben.

Wo die Stationen zu finden sind, haben wir in einem Flyer zusammengestellt, der ab Sonntag in allen Kirchen ausliegt. Außerdem finden Sie die Stationen hier und in den Schaukästen unserer Gemeinden.

Also am Donnerstag sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg machen, ein Handy einpacken, vorher zu Hause evtl. noch einen QR-Code-Leser herunterladen und Fronleichnam und Jesus ganz neu auf die Spur kommen.