»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

Detailansicht Aktuelles

/fileadmin/_processed_/1/6/csm_header_032422af63.jpg

Detailansicht Aktuelles

Pfarrei St. Sixtus

Corona-Impfungen in der Kirche St. Laurentius

Stadt Haltern hat bis März eine feste Impfstelle in unserem Gotteshaus an der Augustusstraße eingerichtet - und vergibt auch die Termine.

In der zweiten Dezemberwoche richtete die Stadt Haltern gemeinsam mit der KoCI (Koordinierende Covid-Impfeinheit) des Kreises Recklinghausen in unserer Kirche St. Laurentius (Augustusstraße 24) eine feste Corona-Impfstelle ein. Bis zum 28. Januar 2022 werden für jeweils drei Tage in der Woche - donnerstags, freitags und samstags - entsprechende Aktionen durchgeführt: Zwei Impfstraßen sollen dabei rund 280 Impfungen pro Tag ermöglichen. Ab Februar bis voraussichtlich Ende März wird es dann an zwei Tagen pro Woche möglich sein, sich in dem Gotteshaus impfen zu lassen. Genaue Informationen finden Sie in Kürze hier.  

Terminbuchungen sind online möglich auf www.haltern.de.

Dort gibt es auch weitere Informationen (z.B. darüber, wer zur Impfung berechtigt ist) und einen Link zum mitzubringenden Aufklärungsbogen. Nur in Ausnahmefällen (sofern kein Internetzugang vorhanden ist) ist Montag ab 8:30 Uhr unter 933-380 eine telefonische Terminbuchung möglich.

An den Tagen der Impfaktion ist die Laurentiuskirche nicht öffentlich zugänglich. An allen weiteren Tagen ist die Kirche regulär geöffnet (9 - 18 Uhr). Der Gottesdienstbetrieb ist von der Aktion nicht betroffen, alle Gottesdienste (inklusive der Schulgottesdienste der Silverbergschule) finden wie geplant statt.

Von Seiten der Pfarrei sowie speziell des Gemeindeausschusses St. Laurentius sind wir sehr froh, mit unseren Räumlichkeiten diese wichtige Aktion unterstützen und so einen Beitrag zur Bekämpfung der Coronapandemie leisten zu können. Unser Engagement verstehen wir dabei auch als Erfüllung unseres ureigenen christlichen Auftrages zu tätiger Nächstenliebe und zur Fürsorge für die Notleidenden.