»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

Detailansicht Aktuelles

/fileadmin/_processed_/1/6/csm_header_032422af63.jpg

Detailansicht Aktuelles

St. Laurentius Haltern

Weltmissionssonntag am 27.10.2019

Der Eine-Welt-Kreis der Gemeinde St. Laurentius gestaltet die Messe um 18 Uhr in der Kirche St. Laurentius. Musikalische Begleitung durch die Regenbogenband

Papst Franziskus hat für Oktober 2019 einen Außerordentlichen Monat der Weltmission ausgerufen. Er stellt ihn unter das Thema "Getauft und gesandt: die Kirche Christi missionarisch in der Welt".
Am 27. Oktober begeht die Kirche den Weltmissionssonntag. Es ist größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Auf allen Kontinenten sammeln die Hilfswerke an diesem Sonntag für die pastorale und soziale Arbeit der Kirche in den 1.100 ärmsten Diözesen. Gläubige weltweit setzen damit ein Zeichen der Hoffnung für die Ärmsten und Bedürftigsten in Afrika und Asien. Im Mittelpunkt der diesjährigen Missio-Aktion steht der Nordosten Indiens. Hier in Deutschland ist diese Region vor allem wegen des guten Assam-Tees bekannt. Weniger bekannt ist Nordostindien für seine lebendige, missionarische Kirche, die seit ihren Anfängen vom Engagement der Laien lebt.
Der Eine-Welt-Kreis St. Laurentius hat das Anliegen des Weltmissionssonntags aufgegriffen und den 18-Uhr-Gottesdienst am 27.10. in der Kirche St. Laurentius thematisch mit vorbereitet. Unter anderem wird ein Kurzfilm gezeigt, durch den die Region Nordostindien vorgestellt und die Arbeit der Missionarinnen und Missionare an konkreten Beispielen anschaulich wird. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt die Regenbogenband. Herzliche Einladung!