»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

Erstkommunion

/fileadmin/_processed_/9/c/csm_md_20150329_150324_0026_0cee8caf69.jpg

Erstkommunion

Kommunionvorbereitung

In unserer Pfarrei St. Sixtus mit ihren neun Gemeinden beginnt die Vorbereitung auf das Sakrament der Erstkommunion im Herbst 2020. Die Kommunionfeiern finden - coronabedingt im Herbst 2021 statt. Die genauen Termin finden sie weiter unten

Für das Jahr 2021 rechnen wir damit, dass die Beschränkungen aufgrund des Corona-Virus noch weiter gelten. Da trifft es sich gut, dass wir nach 8 Jahren nun ein neues Buch und damit auch ein erneuertes Konzept zugrunde legen wollen. Neu ist, dass die Familien, bevor die Kinder sich ab Januar in den Gruppen treffen, regelmäßig Post bekommen: Die Familienbriefe. Dadurch wollen wir die Vorbereitung in den Familien unterstützen.

Das neue Buch heißt "Bei Gott zuhause". Die einzelnen Themenbereiche wollen die Kinder in die Feier der Heiligen Messe einführen. Dabei ist es durch die Bildgestaltung und viele Seiten zum Mitgestalten sehr ansprechend für die Kinder. Darüber hinaus gibt es auch eine begleitende Internetseite, auf der die Familien weitere Anregungen finden.

Gemeindeaktion

Um den Kommunionkindern zu vermitteln, dass sie durch die Taufe in eine große Gemeinschaft von Christen aufgenommen sind, werden alle Gemeindemitglieder aufgerufen, auf der Kommunionpinnwand ihr Taufdatum zu heften und wer möchte auch ein Foto von sich oder der eigenen Taufe.

Und wie in den vergangenen Jahren bitten wir auch Menschen aus der Gemeinde die Kommunionkinder im Gebet zu begleiten. In der Kommunionecke liegen dann Gebetespatenzettel aus. So kann jeder für ein bestimmtes Kind immer wieder beten.

Thema "Taufe"

Weil die meisten Kinder sich nicht mehr an ihre eigene Taufe erinnern können, wollen wir in der Vorbereitung das Thema Taufe noch einmal vertiefen. Wie Jesus im Jordan getauft wurde und welche Symbole bei der Taufe heute eine Rolle spielen können die Kinder sich in einem Video ansehen (da leider immer noch keine Treffen möglich sind.)

Danach gibt in allen Gemeinden kleine Tauferinnerungsfeiern für die Kinder. Hier können sie ihre Freundschaft mit Jesus noch einmal bekräftigen. Leider müssen wir diese Gottesdiente aufgrund der Infektionslage noch etwas verschieben.

"Kommunionecke" in den Kirchen

In allen Kirchen gibt es eine „Kommunionecke“. An einer Pinnwand haben die Kommunionkinder ihre Fotos aufgehängt, außerdem findet sich dort das Motto „Ich vertraue dir“ der diesjährigen Erstkommunionvorbereitung und die dazugehörige Geschichte. In dieser Ecke haben die Kommunionkinder im Januar ihre neuen Mappen bekommen und die zuständige Kommunionbegleiterin/-begleiter kennengelernt.

In dieser Kommunionecke wird es im Laufe der Vorbereitung noch andere Aktionen geben, bei der sich auch Gemeindemitglieder beteiligen können.

Startgottesdienst im März

Im März gab es dann endlich ein erstes Treffen in kleinen Gottesdiensten. Thema war „Freundschaft mit Jesus“ und die Berufung der ersten Jünger. In diesem Gottesdienst gab es auch für das „Glaubensperlenarmband“ die ersten Perlen mit dem Namen der Kinder.

Direkt eine Woche später waren die Familien noch einmal eingeladen zu einer kleinen Einführung in den Kreuzweg. Ganz individuell konnten die Familien dann in der Karwoche den Kreuzweg auf dem Annaberg gehen. Gute gerüstet mit der Ostertüte konnten die Familien dann zu Hause eine Osterkerze und andere Dinge basteln und über Ostern eigene kleine Hausgottesdienste feiern.

Kirchenralley im Februar

Da im Februar noch keine Treffen möglich waren, konnten die Kommunionfamilien im Februar bei einer individuellen Kirchenralley mit Hilfe von QR-Codes „ihre“ Kirche und wichtige Stationen dort kennenlernen.

Perlen des Glaubens

Die "Perlen des Glaubens" bekommen die Erstkommunionkinder nach und nach bei den Gottesdiensten und Gruppentreffen. So entsteht mit der Zeit ein Freundschaftsarmband mit Jesus. Es beginnt mit den Namensperlen. Die weiteren Perlen stehen für

  • Taufe
  • Gott
  • Versöhnung
  • Freundschaft
  • Gemeinschaft

Die "Perlen des Glaubens" machen deutlich, dass unser Glaube genau so wertvoll ist, wie Perlen es sind.

Hier findet ihr die Lösungen zum Wasser-Quizz

Erstkommunionfeiern 2021

Die Eltern der Erstkommunionkinder haben sich für eine Verschiebung der Feiern in den September entschieden. Die neuen Termine für die Erstkommunionfeiern 2021 sind:    
Samstag, 11. September 2021 10:30 St. Maria Magdalena
Samstag, 11. September 2021 09:30 und 11:00 St. Marien
Samstag, 11. September 2021 10:00 St. Sixtus
Sonntag, 12. September 2021 09:30 und 11:00 St. Laurentius
Sonntag, 12. September 2021 10:00 Heilig Kreuz
Sonntag, 12. September 2021 10:00 St. Antonius
Samstag, 25. September 2021 10:30 St. Andreas
Samstag, 25. September 2021 09:30 und 11:00 St. Lambertus
Sonntag, 26. September 2021 08:30, 10:00 und 11:30 St. Joseph

Kreuzweg auf dem Annaberg

Hier ist das Begleitheft für den Kinderkreuzweg auf dem Annaberg.

Lieder für den Kreuzweg auf dem Annaberg

Das wünsch ich sehr

Wir wünschen Frieden für alle

Ansprechpartner in der Erstkommunionvorbereitung

Gemeinde Ansprechpartner Telefon E-Mail
St. Andreas Gregor Coerdt 02364/9236-261 Gregor.Coerdt@st-sixtus.de
St. Antonius Mechthild Heimann 02364/9236-264 Mechthild.Heimann@st-sixtus.de
Heilig Kreuz Gregor Coerdt 02364/9236-261 Gregor.Coerdt@st-sixtus.de
St. Lambertus Veronika Bücker 02364/9236-263 Veronika.Buecker@st-sixtus.de
St. Joseph Mechthild Heimann 02364/9236-264 Mechthild.Heimann@st-sixtus.de
St. Maria Magdalena Gregor Coerdt 02364/9236-261 Gregor.Coerdt@st-sixtus.de
St. Marien Mechthild Heimann 02364/9236-264 Mechthild.Heimann@st-sixtus.de
St. Sixtus Veronika Bücker 02364/9236-263 Veronika.Buecker@st-sixtus.de


Der Vorbereitungskurs im Überblick

Die Kinder werden in Kleingruppen von Katechet(inn)en auf das Sakrament der Eucharistie vorbereitet. Ergänzend dazu werden einige Treffen in der Großgruppe stattfinden und gemeinsame Wortgottesdienste gefeiert. In Sonntagsgottesdiensten werden, unter Einbeziehung der Kommunionkinder, Elemente aus dem Vorbereitungskurs aufgegriffen.

Genießen Sie mit Ihrem Kind eine intensive Erstkommunionvorbereitung als Katechet oder Katechetin!
Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion gehört auch, dass die Kinder sich in kleinen Gruppen treffen (8 Treffen). Diese Gruppen werden normalerweise von zwei Eltern begleitet. Die kleinen Gruppen ermöglichen ein intensives Gespräch und gemeinsames Erleben. Auch für die Katecheten und Katechetinnen ist das ein Highlight in der Vorbereitung. Es ist die Chance einer eigenen intensiven Auseinandersetzung mit den Themen des Glaubens.
Je nach Anzahl der Kinder und der Katechetinnen besteht eine Gruppe aus 5-8 Kindern und möglichst zwei Katecheten. (Nach den Coronavorschriften ist dies eine feste Gruppe, deshalb sollen es pro Gruppe nicht mehr als zwei Katecheten und nicht mehr als 8 Kinder sein.)
Bei den Katechetenrunden werden Sie auf die Arbeit mit den Kindern vorbereitet. Neben er eigenen Auseinandersetzung mit den Themen wird die praktische Umsetzung in den Gruppenstunden besprochen.
In unserer Pfarrei sind wir sehr auf den Schutz der uns anvertrauten Kinder bedacht. Deshalb machen alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter eine Präventionsschulung. Für Katecheten hat diese Schulung einen Umfang von 3 Stunden (Termine werden noch bekannt gegeben). Bei Nachweis einer entsprechenden Präventionsschulung brauchen Sie diese Schulung nicht noch einmal machen.
Wenn Sie Interesse haben, vermerken Sie es auf dem Anmeldeformular oder melden sich bei uns.

Nach der Feier der Erstkommunion werden die Kinder zu einem Bußkurs eingeladen, der sie auf den Empfang der Beichte vorbereitet.

"Unbehindert Glauben und Leben teilen" (Die Deutsche Bischofskonferenz, 2003)
Auch Kinder, die eine körperliche oder geistige Behinderung haben, sind herzlich willkommen. Bitte sprechen Sie mit uns, damit wir gemeinsam überlegen, wie wir die Vorbereitungszeit für Ihr Kind gut gestalten können.

Ansprechpartner