»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

Kindergärten

/fileadmin/_processed_/f/c/csm_md_20180303_113738_0157_bf58867498.jpg

Kindergärten

Kindergärten und Familienzentrum

Der Mensch, als Abbild Gottes verstanden, ist die wichtige Begründung dafür, daß jedes Kind, entsprechend seinem Entwicklungsstand, mit seinen Neigungen, Vorlieben und Interessen ernst genommen, nachhaltig gefördert und gefordert wird.

Kath. Tageseinrichtungen sind viel mehr, als bloß ein vielfältiges Angebot für Kinder. Die Tageseinrichtungen sind eine unverzichtbare Brücke zwischen jungen Familien und ihrer Gemeinde. 
Sie wollen nicht nur Erfahrungs- und Lebensraum für Kinder sein, sondern zugleich Ort der Begegnung und Kommunikation zwischen Erzieherinnen, Eltern und Gemeinde.

Kinder sind verschieden - bei uns dürfen sie es auch sein. Eigene Persönlichkeit und die Fähigkeit zum solidarischen Handeln schließen sich nicht aus.

Neben der Wertschätzung der Individualität der Kinder werden Grundregeln des sozialen Verhaltens vermittelt und Gemeinschaft gelebt. Religiöse Erziehung in der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder macht damit ernst, daß Gott uns im Nächsten begegnet, - auch wenn der Nächste noch klein ist.

Verbundleitung aller Kindergärten der Pfarrei St. Sixtus

Cordula Borgsmüller, Tel. 0 23 64 / 9236-601
cordula.borgsmueller@st-sixtus.de

Iris Hillenbrand, Tel. 0 23 64 / 9236-602
iris.hillenbrand@st-sixtus.de

Das Büro der Verbundleitung befindet sich im Josefshaus,
Richthof 18, 45721 Haltern am See