»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,1

Familienzentrum St. Laurentius 1 (Flavusstraße)

/fileadmin/_processed_/f/c/csm_md_20180303_113738_0157_bf58867498.jpg

Familienzentrum St. Laurentius 1 (Flavusstraße)

Familienzentrum St. Laurentius I, Haltern am See

Unsere kath. Tageseinrichtung für Kinder St. Laurentius 1 wurde am 04.06.2007 zum ersten Mal als Familienzentrum NRW ausgezeichnet.
2015 ist es bereits das 3. Mal, dass wir mit dem Gütesiegel "Familienzentrum NRW" ausgezeichnet wurden.
Hierauf hat sich die Einrichtung an der Flavusstr. 11 seit Monaten vorbereitet.

Hierdurch ist es uns möglich, noch bessere Angebote für Kinder und deren Familien in der Stadt Haltern am See zu organisieren.
Insbesondere wurde die Beratung und Unterstützung für Kinder und Familien sowie der Bereich der Kindertagespflege hervorgehoben.
Durch eine monatlich stattfindende offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle, die für jede Familie offen steht, bietet die Einrichtung auch Unterstützung bei der Vermittlung von Tageseltern an.

Das Gütesiegel Familienzentrum NRW wird im Rahmen des KIBIZ verliehen. Die Einrichtung wird in vier Gruppen geführt und bietet über die gesetzlichen Aufgaben einer Kita auch Angebote für Eltern und Kinder, sowie deren Familien an. Dazu gehört die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch die Vermittlung von Babysittern, sowie die Familienbildung und Erziehungspartnerschaft.

Als Familienzentrum bieten wir folgende Leistungen an

Beratung und Unterstützung für Kinder und Familien

  • Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle (Frau Barbara Senger, Caritasverband Marl, jeden 4. Mittwoch im Monat von 9-11 Uhr)
  • Informationen über Beratungs- und Therapiemöglichkeiten
  • Informationen über Sport- und Freizeitangebote
  • Bewegungs- und Gesundheitsförderung

Familienbildung

  • Informationen über Angebote für Eltern in der Umgebung
  • Elternkurse
  • Offenes Elterncafé
  • Pädagogische Elternabende
  • Eltern-Kind-Kurse
  • Medienerziehung und Leseförderung 

Kindertagespflege

  • Bereitstellung von Informationsmaterialien
  • Regelmäßiges pädagogisch begleitetes Tageselterncafé
  • Zusammenarbeit mit Tageseltern

Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Regelmäßige Bedarfsabfrage
  • Unterstützung von Familien mit einem Betreuungsbedarf über die Öffnungszeit der Einrichtung hinaus
  • Babysitter-Pool

Folgende Ansprechpersonen geben Ihnen gerne weitere Auskünfte:

Frau Kerstin Goray
Frau Ulrike Junge
Herr Eric Lederer
Beratung und Unterstützung
Frau Sabine Beckmann
Frau Anne Gerding
Frau Sabrina Schulte-Lünzum
Jacklin Winkelmann
Familienbildung
Frau Friederike Drosdziok
Frau Sandra Kapsa
Frau Sylvia Schulte
Tagespflege
Frau Ann-Christin Albers
Frau Marion Averkamp
Frau Beate Walterbusch
Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Unsere Tageseinrichtung für Kinder

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz und den aktuellen Erkenntnissen der Erziehungswissenschaft und Entwicklungspsychologie.

Dabei kommt dem Spiel eine ganz besondere Bedeutung zu. Es ist für Kinder im Kindergartenalter die wirksamste Form des Lernens und unsere "teiloffene Kindergartenarbeit" ermöglicht es den Kindern, den Spielort frei zu wählen.

Wir wollen Kindern die Möglichkeit geben,

  • dass sie sich lebensfroh und lebenstüchtig entwickeln können,
  • dass sie selbstständig und selbstbewusst werden,
  • dass sie gruppen-, konflikt- und kritikfähig werden,
  • dass sie ganzheitlich gefördert werden,
  • dass sie Religion erleben und erfahren

Aktuelle Belegung

Zum 01. August 2018 sind 81 Kindergartenplätze belegt.

Öffnungszeiten

Montag 07.15 bis 16.15 Uhr
Dienstag 07.15 bis 17.00 Uhr
Mittwoch 07.15 bis 16.15 Uhr
Donnerstag 07.15 bis 16.15 Uhr
Freitag 07.15 bis 15.30 Uhr

Ihr Ansprechpartner

Daniela Grothusmann, Einrichtungsleitung
Tel. 0 23 64 / 9236-490
Familienzentrum St. Laurentius
Flavusstr. 11
45721 Haltern am See

Das Familienzentrum St. Laurentius I ist eine katholische Tageseinrichtung und befindet sich stadtnah an der Flavusstraße 11, in unmittelbarer Nähe zur Laurentiuskirche, dem angrenzenden Pfarrheim und der nahe gelegenen katholischen Bücherei der Gemeinde.
Aufgrund der Vernetzung mit anderen Institutionen ist unsere Einrichtung ein Lebensort mit familiärer Atmosphäre, der Kindern eine Erfahrungs- und Erlebniswelt bietet, die ihren unterschiedlichen Entwicklungsbedürfnissen gerecht wird.

Unsere Einrichtung arbeitet integrativ. Zur Zeit  werden 79 Kinder im Alter zwischen ein und sechs Jahren betreut.

Unsere Erzieherinnen sind ein engagiertes Team, aufgeschlossen, gesprächsbereit und freundlich, kooperativ und für Anregungen offen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Einrichtungsleitung Daniela Grothusmann
Tigergruppe Ann-Christin Albers
Sabrina Schulte-Lünzum
Anne Gerding
Elefantengruppe Sabine Beckmann
Sylvia Schulte
Friederike Drosdziok
Mäusegruppe Beate Walterbusch
Erik Lederer
Jacklin Winkelmann (BP)
Bärengruppe Marion Averkamp
Sandra Kapsa
Kerstin Goray
Gruppenübergreifend Ulrike Junge

Offenheit und Freiwilligkeit sind wesentliche Elemente der Erziehungsarbeit. Jedes Kind nimmt einmal pro Woche an einem gezielten Bewegungsangebot innerhalb der Gruppe teil, welches speziell auf die kindlichen Bedürfnisse abgestimmt wird.

Auf unserem Außengelände sind alle Spielbereiche so gestaltet, dass sie für die Kinder einen hohen Aufforderungscharakter aufweisen und die Kinder eigene Grenzen erfahren können.

Als katholische Tageseinrichtung für Kinder legen wir Wert auf religionspädagogische Arbeit. Durch religiöses Anschauungsmaterial, Feiern religiöser Feste und Mitgestaltung von Kleinkinderwortgottesdiensten wird zur Teilnahme am Gemeindeleben geworben.

Wir arbeiten familienergänzend und möchten die Mitarbeit der Eltern untereinander und mit uns verstärken. Die Liebe, Verantwortung und Sorge jeder Mutter und jedes Vaters ihrem/seinem Kind gegenüber wird bei uns ernst genommen. Für uns sind Akzeptanz und gegenseitiges Vertrauen Vorraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. Gute Beziehungen zu Eltern, Erziehern und Kindern bilden eine solide und emotionale Grundlage, in der Kinder sich entfalten, Schwierigkeiten überwinden und Sicherheit gewinnen.

In unserem Familienzentrum werden zu folgenden Leistungen verschiedene Angebote für Familien der Kindertageseinrichtung und der Umgebung angeboten:

  • Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien
  • Familienbildung und Erziehungspartnerschaften
  • Kindertagespflege
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Angebote sind überwiegend kostenlos und werden durch Aushang, Flyer und Presse veröffentlicht. Gemeinsam mit Vertretern aus unterschiedlichen Institutionen ist eine Kooperationsvereinbarung getroffen worden. Unterschiedlichste Angebote in der Kindertageseinrichtung oder in den Räumen der Kooperationspartner finden rund um das Thema Familien statt. Das Familienzentrum ist Knotenpunkt in einem Netzwerk, das Kinder individuell fördert und Familien umfassend berät und deren Mitarbeiterinnen Ihnen gerne eine helfende Hand reichen, um einen schnellen und unbürokratischen Weg zu einem Kooperationspartner zu finden. Ziel ist es, Familien zu BEGLEITEN, BERATEN und zu BETREUEN.