»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

kfd St. Marien

/fileadmin/_processed_/e/b/csm_md_20170626_212956_0028_fa44b1d451.jpg

kfd St. Marien

kfd St. Marien

Mit der Gründung der St. Marien-Gemeinde in Haltern ist auch die kfd St. Marien ins Leben gerufen worden.

Für uns Frauen ist die kfd eine Möglichkeit, in Kirche und Gesellschaft mitwirken zu können. Sie bietet die Chance, praktisches Christsein auszuüben und die Kraft gemeinsamen Tuns zu erfahren, denn der Einzelne ist zu schwach - eine Gruppe jedoch macht stark.

Wir wollen eine Glaubensgemeinschaft sein, in der Frauen aller Altersschichten ihren persönlichen Glauben vertiefen und am Leben der Kirche aktiv teilnehmen.

kfd-Team

  • Gerda Lamm
  • Jutta Oeldemann
  • Sophie Reuter
  • Elke Rüdiger

Kontakt

Sophie Reuter, Teamsprecherin
kfd.marien@st-sixtus.de

Regelmäßige Aktivitäten

An jedem 2. Mittwoch im Monat feiern wir um 8.15 Uhr die Gemeinschaftsmesse und treffen uns anschließend im Pfarrheim zum Frühstück.

Die Bezirkshelferinnen kommen am letzten Mittwoch eines jeden Monats um 15.30 Uhr im Pfarrheim zusammen. Sie besprechen Termine, planen, bereiten vor und, und, und... 

Marienfrauen aktiv

Marienfrauen aktiv sind eine neue, jüngere Generation der kfd St. Marien. Sie treffen sich Mittwochs in unregelmäßigen Abständen zu verschiedenen Anlässen.

Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Bei Fragen steht Tina van Endern gerne zur Verfügung.

Frauenabendkreis in St. Marien

Suchen Sie

  • einen Ort, an dem Sie andere Frauen kennen lernen und regelmäßig treffen können?
  • eine Möglichkeit, mit anderen Frauen über persönliche, politische, religiöse oder sonstige Frauenthemen ins Gespräch zu kommen?

Dann sind Sie beim Frauenabendkreis (FRAK) in St. Marien genau richtig.

Wir sind eine lockere altersgemischte Gruppe von ca. 12 Frauen, die sich alle vier bis sechs Wochen in unterschiedlichen Zusammensetzungen - je nach Zeit und Interesse- am Abend trifft. Wir wandern im Mai, gehen ins Theater, hören Vorträge, sehen uns Filme an, machen Gesellschaftsspiele, feiern Gottesdienste oder halten Meditationen, grillen oder kochen gemeinsam u. v. m. Manchmal gibt es auch nur einfach einen gemütlichen Abend mit netten Gesprächen.
Seit 2010 treffen wir uns einmal im Jahr mit der EFA- Gruppe, dem Frauenabendkreis der evangelischen Gemeinde. Diese Verbindung im Zeichen der Ökumene möchten wir gerne intensivieren.

Kontakt

Sabine Koprek, Tel. 0 23 64 / 1 34 00
Gerti Thomas-Book, Tel. 0 23 64 / 1 48 81