»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,1

St. Lambertus

/fileadmin/_processed_/e/b/csm_md_20170626_212956_0028_fa44b1d451.jpg

St. Lambertus

Der Eine-Welt-Kreis von St. Lambertus

Seit vielen Jahren besteht unser Eine-Welt-Kreis von St. Lambertus Lippramsdorf.
Wir sind eine der jüngeren Gruppen in unserer Pfarrei St. Sixtus.

Mit der jahrelangen Auseinandersetzung, Unterstützung und Mitfinanzierung von Patenschaftsprojekten über das Hilfswerk Adveniat Essen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, vor Ort aktiv zu werden.

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Mitmenschen an der Gestaltung und Verbesserung unserer EINEN WELT zu helfen und zur Veränderung ihrer Lebenssituation beizutragen.

Die Taten folgten schnell:
Gründung eines Eine-Welt-Kreises mit dem Verkauf der fair gehandelten Waren, die wir seit Februar 2006 an jedem ersten Sonntag im Monat nach der Messfeier hinter der Kirche anbieten.
Außerdem gibt es einen "offenen Schrank" an der Bücherei in unserem Pfarrheim, wo jederzeit Waren gekauft werden können.
Besondere Veranstaltungen finden im Laufe des Jahres statt, wie z.B. unser jährliches Fastenfrühstück/Fastenessen oder die Beteiligung an Gemeindefesten.

Aufgrund unseres guten Umsatzes und der damit einhergehenden Einkaufsrabatte seitens der Verkaufsstelle Münster konnten wir bisher 1.500,--€ an unser Projekt für das Bistum Marajo an den Bischof Don Luis Ascona überweisen.

Unsere gelungene Arbeit möchten wir weiterführen und freuen uns über Menschen, die Interesse haben, uns in unserer Arbeit zu unterstützen.

Unserem derzeitigen Eine-Welt-Kreis gehören an:

Petra Badur, Christina Balke, Elsbeth Hass, Maria Kl.-Jäger-Schroer, Hildegard Kleine Kappenberg, Karl Heinz Overwien und Anne Recker.

Kontakte möglich über
Kl. Kappenberg 02360/1653
Kl.-Jäger-Schroer 02360/10152