»Denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.« Jeremia 29,11

"Dem Leben lauschen": Inspirierende Kunst in St. Marien

/fileadmin/_processed_/e/b/csm_md_20170626_212956_0028_fa44b1d451.jpg

"Dem Leben lauschen": Inspirierende Kunst in St. Marien

"Dem Leben lauschen": Inspirierende Kunst in St. Marien

Am 3. Oktober eröffnet die Künstlerin Gisela Rott im Rahmen einer kleinen Vernissage ihre Ausstellung "Dem Leben lauschen" in der Kirche St. Marien. Zwölf inspirierende Bild-Text-Kompositionen werden bis einschließlich 14. November in der Tabernakel- sowie der Taufkapelle zu sehen sein.

Fragen. Spiegeln. Vertrauen. Und, am Ende: Danken. In ihren farblich stimmig durchkomponierten Werken zeigt Gisela Rott auf kreative Weise Prozesse auf, die jeder von sich kennt: Wie finde ich meinen Weg? Wie kann ich annehmen, was passiert, und am Ende vielleicht sogar Dankbarkeit dafür empfinden? "Im Prinzip spiegelt dieser Zyklus meinen persönlichen Weg aus einer krisenhaften Situation", bestätigt die Diplom-Designerin aus Lüdinghausen. Nachdem sie vor fünf Jahren ihren Job verloren hatte, habe die Kunst ihr geholfen, wieder nach vorn zu schauen und neue Chancen zu erkennen. Im Verlauf von etwa zwei Jahren entstanden rund 20 Motive mit passenden Texten, von welchen nun zwölf in der Kirche St. Marien zu sehen sind. "Die Originale sind mit Pastellkreide gemalt - ohne Pinsel, nur mit den Fingern: eine sehr unmittelbare Erfahrung", so die 58-Jährige, die inzwischen selbstständig ist und im Künstlerhof Lavesum Kurse in Kreativem Schreiben und Pastellmalerei gibt.

Am Sonntag nach der Heiligen Messe in St. Marien wird Gisela Rott im Rahmen ihrer Vernissage gern für Gespräche bereitstehen. Auf Wunsch können Drucke erworben werden; Karten mit den Motiven des Bilderreigens stehen während der Öffnungszeiten der Kirche zum Kauf bereit.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage der Künstlerin: http://www.gisela-rott.de